Home

Publikationen

Bücher

Die Astrobiologie ist ein noch junger Zweig der Naturwissenschaften. Sie untersucht mögliche Wege, wie Leben auf der Erde entstanden sein könnte, und versucht darauf aufbauend Strategien für die Suche nach fremden Lebensformen in unserem Sonnensystem und auf fernen Galaxien zu entwickeln.

In Schwerpunkten wird die Entstehung der chemischen Elemente, der kosmischen Staubwolken, die Entwicklung von Sternen und den sie begleitenden Planetensystemen dargestellt. Zudem werden die aktuellen Forschungsresultate zu möglichen Lebensformen auf dem Mars, dem Jupitermond Europa und den Saturntrabanten Titan und Enceladus besprochen.

Das Buch stellt die neuesten Entdeckungen aus allen Bereichen der Naturwissenschaften vor und führt in die sich international schnell entwickelnde und stark beachtete Disziplin "Astrobiologie" ein.

vdf Hochschulverlag, UTB Band 3275, 244 S., 

zahlreiche Abbildungen, z.T. farbig

ISBN 978-3-8252-3275-7

CHF 36.00/ EUR 24.90 (D)

Über ausserirdisches Leben wird viel spekuliert - und sehr wahrscheinlich sind wir nicht allein im Universum. Das spektakuläre Signal einer fremden Zivilisation aus dem All steht zwar noch aus, aber es mehren sich faszinierende Fakten, nach denen Leben alles andere als einzigartig ist.

"Wasser auf Mars", "Kometen als Träger von Lebenskeimen", "Bakterien überleben im Weltall" sind nur einige der Schlagzeilen, die Suche nach Leben im Weltall neu entfacht haben.

Aber was ist eigentlich "Leben"? Wie hat man sich Ausserirdische vorzustellen? Droht uns gar eine Invasion aus dem All in bester Hollywood-Manier?

Dr. Hansjürg Geiger, Fachmann für Astrobiologie, gibt mit diesem Buch einen spannenden Überblick.  Kurzweilig und informativ berichtet er über den Ursprung des Lebens auf der Erde, stellt aktuelle Forschungsergebnisse aus Biologie und Astronomie vor und beschreibt die zukünftige Suche nach Leben im Weltall.

​

Kosmos Verlag, 2005, 368 S., 29 Abb., 

EUR 19.95/SFR 33.70                 ISBN 3-440-10504-0

​

Vergriffen: Bestellung beim Autor möglich

Ist bemannte Weltraumfahrt nur eine Verschwendung von Steuergeldern zur Befriedigung der Abenteuerlust einiger weltfremder Fantasten?

​

Der Autor ist überzeugt davon, dass wir geradezu gezwungen sind, den Vorstoss des Menschen ins Weltall - nach über 30 Jahren Pause! -  endlich mit der nötigen Konsequenz weiter zu führen.

​

Das reich bebilderte Buch zeigt in leicht lesbarer Form die neuesten Entwicklungen auf dem Weg ins Weltall und auf der Suche nach fremdem Leben auf anderen Planeten. Weltraumfahrt bietet uns auch enorme Chancen auf dem Weg in die Zukunft.

​

​

Kosmos Verlag, 2007, 144 S., 137 meist farbige Abbildungen

EUR 19.95/SFR 33.20

ISBN 3-440-11026-3 

​

Vergriffen: Bestellung beim Autor möglich

Zeitschriften

Artikel

Neuester Artikel 

​

Zum Tode von Stephen W. Hawking

​

Der Mensch Hawking und seine Leistungen